Quiche mit Pilzen und Rosenkohl

Pilze mit Rosenkohl kombiniert, bilden die Grundlage für diese geschmackvolle Quiche.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Quiche mit Pilzen und Rosenkohl zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Eine Springform von etwa 18 cm Durchmesser verwenden. Zutaten halbieren, jedoch für den Guss 100 g Rahmquark verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 558 kKalorien
  • 2334 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 38g Fett
  • 28g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 02 | 2015, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Den Rosenkohl rüsten und vierteln. Die Pilze rüsten und je nach Grösse ganz belassen, halbieren oder vierteln.

Schritt 2

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 3

Den Rosenkohl in Salzwasser oder im Dampf bissfest garen. Anschliessend unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schritt 4

Gleichzeitig in einer Bratpfanne die Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann die Pilze hinzufügen und 5 Minuten braten; entsteht Saft, diesen auf grossem Feuer vollständig verdampfen lassen. Gegen Schluss die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Sieb geben und über einer Schüssel abkühlen lassen.

Schritt 5

Eine Wähenform von 24 cm Durchmesser mit dem Blätterteig auslegen, überstehenden Teig wegschneiden. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen.

Schritt 6

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, dabei das grosse Ofenblech anstelle des Gitterrostes auf der untersten Rille einschieben (siehe Rezept-Tipp).

Schritt 7

In einer Schüssel die Eier mit dem Quark, der Milch und dem Käse mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Schritt 8

Den Rosenkohl und die Pilze auf dem Teigboden verteilen. Den Guss darübergeben.

Schritt 9

Die Quiche auf dem vorgeheizten Blech im 200 Grad heissen Ofen etwa 40 Minuten backen. Herausnehmen und vor dem Aufschneiden etwa 10 Minuten ruhen lassen. Nach Belieben mit einem Blattsalat servieren.

Wird die Quiche statt wie üblich auf dem Gitterrost auf dem Ofenblech gebacken, ergibt dies einen besonders knusprigen Boden, da die Fläche des Backblechs die Hitze direkt an die Wähenform und somit optimal an den Blätterteig weitergibt.