Quinoasalat an Curry-Dressing

Die Kefen in diesem Quinoasalat können, wenn sie ganz frisch sind oder tiefgekühltes Gemüse verwendet wird, roh genossen werden. Wer mag, kann sie kurz blanchieren – sie sollten aber keinesfalls weichgekocht werden.

Quinoasalat an Curry-Dressing
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Quinoasalat an Curry-Dressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 150 g Quinoa multicolor
  • Salz
  • 4 Esslöffel Rapsöl
  • 2 Teelöffel scharfer Curry
  • 4 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 grüner Apfel
  • 200 g junge Kefen, evtl. tiefgekühlt
  • 2 Baby-Lattiche
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50 g Pistazien
  • 150 g Feta oder Ziegenkäse
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 513 kKalorien
  • 2146 kJoule
  • 17g Eiweiss
  • 33g Fett
  • 34g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2018, S. 50

Zubereitung

Schritt 1

Quinoa in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Abgiessen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Das Öl in einer kleinen Pfanne erwärmen. Den Curry darin andünsten. Wenn er zu duften beginnt, in eine kleine Schüssel umgiessen. Den Zitronensaft beifügen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der noch warmen Quinoa mischen.

Schritt 3

Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in feine Schnitzchen schneiden. Die Kefen rüsten und anschliessend leicht schräg in feine Streifen schneiden, dazu immer 4–5 Kefen übereinanderlegen.

Schritt 4

Die Baby-Lattiche vierteln und den Strunkansatz entfernen. Den Salat in breite Streifen schneiden. Das Basilikum grob hacken. Die Pistazien ebenfalls grob hacken. Den Feta oder Ziegenkäse in grobe Stücke brechen oder schneiden.

Schritt 5

Vor dem Servieren die Quinoa mit dem Apfel, den Kefen und dem Lattich mischen. Den Salat wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen und auf einer Platte oder Tellern anrichten. Basilikum, Pistazien und Feta oder Ziegenkäse darüber verteilen. Den Salat sofort servieren.