Ramschfädru-Salat

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ramschfädru-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce
  • 3 Esslöffel Weinessig
  • 1 Esslöffel Honig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Rapsöl ersatzweise Sonnenblumenöl
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 159 kKalorien
  • 665 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 4 ProPoints
Erschienen in
  • 3|2011, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier in Wasser während 8 Minuten hart kochen. Anschliessend unter kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Schnitze schneiden.

Schritt 2

Die Radieschen in feine Scheiben schneiden. Das Grün von 2–3 Radieschen fein hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 3

Den Löwenzahn wenn nötig vom Wurzelansatz befreien. Den Löwenzahn mit kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. Sollte der Löwenzahn bitter sein, vor dem Waschen mit kaltem Wasser kurz in körperwarmes Wasser legen.

Schritt 4

Für die Sauce Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl beifügen.

Schritt 5

Zum Servieren den Salat mit Schnittlauch, Radieschengrün sowie der Sauce mischen und auf Tellern anrichten. Die Eier und die Radieschen dekorativ auf dem Salat anrichten.

Ramschfädru ist Löwenzahn. Im Frühjahr, sobald die ersten feinen hellgrünen Sprossen sichtbar sind, werden diese gepflückt. Die grossen grünen Blätter, die später entstehen, sind zäher und bitterer. Auf dem Wochenmarkt gibt es jedoch zur Winterzeit auch den langen und gebleichten kultivierten Löwenzahn zu kaufen.