Randen im Salzteig mit Meerrettich-Gurken-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Randen im Salzteig mit Meerrettich-Gurken-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 206 kKalorien
  • 861 kJoule
  • 25g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 8g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2006, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Die Randen waschen, jedoch weder schälen noch rüsten, damit ihr Saft beim Backen nicht ausläuft. Trocken tupfen.

Schritt 2

Meersalz, Mehl und Wasser in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. 15 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

Inzwischen die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und an der Röstiraffel reiben. Mit etwas Salz bestreuen und 15 Minuten Wasser ziehen lassen. Die Lorbeerblätter dem Rand entlang mit einer Schere mehrmals einschneiden.

Schritt 4

Den Salzteig in eine leicht grössere und in eine etwas kleinere Hälfte teilen. Die kleinere Hälfte zu einer Rondelle von etwa 30 cm Durchmesser auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Randen dicht nebeneinander setzen und mit je 1 Lorbeerblatt belegen. Die zweite Teighälfte zu einer Rondelle von gut 40 cm Durchmesser auswallen und sorgfältig über die Randen legen. Den Teigrand mit einer Gabel gut andrücken.

Schritt 5

Die Randen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Grösse 75–90 Minuten backen.

Schritt 6

Für die Sauce Joghurt, Crème fraîche, Meerrettichpaste sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren. Die gesalzenen Gurken kurz unter kaltem Wasser abspülen, auf Küchenpapier trockentupfen und beifügen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 7

Den Salzteig aufbrechen und die Randen auf Tellern anrichten. Nach Belieben die aufgesprungene Haut ablösen; dies kann jedoch auch jeder am Tisch selber machen. Etwas Sauce um die Randen herum verteilen, den Rest separat dazu servieren.