Reisküchlein mit würzigem Spinatgemüse

Für diese Reisküchlein kann man problemlos den übrig gebliebener Reis vom Vortag verwenden – ein zweiter Hochgenuss.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Reisküchlein mit würzigem Spinatgemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Reis:
Spinatgemüse:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Nicht geeignet für die Zubereitung in Kleinstmenge.

Nährwert

Pro Portion
  • 468 kKalorien
  • 1958 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 46g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2014, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne den Reis mit der Bouillon aufkochen und zugedeckt bei sehr schwacher Hitze etwa 15 Minuten kochen lassen. Dann auf der abgeschalteten Herdplatte weitere 15 Minuten nachquellen lassen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen für das Spinatgemüse den Spinat gründlich waschen und grobe Stiele entfernen.

Schritt 3

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen und salzen. Den Spinat hineingeben und zusammenfallen lassen. Dann sofort in ein Sieb abschütten, unter kaltem Wasser abschrecken und leicht auspressen.

Schritt 4

Ebenfalls für den Spinat den Knoblauch und die Schalotten schälen und in feine Scheibchen beziehungsweise Ringe schneiden. Die Schale der Zitrone fein abreiben.

Schritt 5

Für die Reisküchlein die Salbeiblätter fein hacken. Die Dörrtomaten mit Küchenpapier trockentupfen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse zum abgekühlten Reis drücken. Die Eier verquirlen und mit der Salbei, den Dörr-tomaten und dem Käse zum Reis geben und alles gründlich mischen. Die Reismasse mit Salz und Pfeff er würzen. In 8 Portionen teilen und zu Küchlein formen.

Schritt 6

In einer grossen Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Reisküchlein hineinsetzen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten, dann sorgfältig wenden und noch einmal so lange fertig braten.

Schritt 7

Inzwischen für den Spinat in einer Pfanne das Öl erhitzen. Den Knoblauch, die Schalotten sowie die Chilifl ocken darin bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten dünsten. Den Spinat dazugeben und kurz mitdünsten. Die Crème fraîche unterrühren und gut heiss werden lassen. Den Spinat mit der Zitronenschale sowie Salz abschmecken.

Schritt 8

Den Spinat auf vorgewärmten Tellern verteilen und die Reisküchlein darauf anrichten.

Verwenden Sie für diese Küchlein keinen Langkorn- oder Parboiled-Reis, sondern einen Risotto- oder Milchreis, da dieser beim Kochen stärker «verklebt» und dadurch eine gute Bindung erhält.