Rhabarber-Amaretti-Crumble

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4-6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarber-Amaretti-Crumble zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Streusel
Rhabarber
  • 600 g Rhabarbern
  • 4 Esslöffel Johannisbeergelee oder Brombeergelee
  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig
  • Butter für die Gratinförmchen
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, Sauce jedoch nur aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen.

Nährwert

Pro Portion
  • 324 kKalorien
  • 1355 kJoule
  • 41g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2004, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Für den Streusel die Amaretti in einem Gefrierbeutel mit einem Wallholz zerbröseln und in eine Schüssel geben. Rohrzucker, Haferflocken, Mehl und Zimt beifügen und mischen. Zuletzt die Butter in Stücken dazuschneiden und alles rasch zu einem „Teig" zusammenkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 2

Den Rhabarber rüsten und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne Johannisbeergelee, Rohrzucker und Balsamicoessig aufkochen und noch 1 Minute leicht einkochen lassen.

Schritt 4

4-6 Portionengratinförmchen oder 1 grosse Form mit Butter ausstreichen. Den Rhabarber darin verteilen und mit der Johannisbeersauce übergiessen.

Schritt 5

Den Streuselteig in kleine Brösel zerteilen und über den Rhabarber geben. Die Rhabarber-Crumbles in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Noch heiss servieren.