Rhabarber-Crumble

Der Crumble ist eine feine, schnell zubereitete Süssspeise: Mit Rhabarber schmeckt der Crumble im Frühling besonders gut.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarber-Crumble zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Belieben mit Glace, Schlagrahm, gemischt mit etwas Joghurt, oder einer Vanillesauce servieren.

Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 14

Zubereitung

Schritt 1

1kg Rhabarber rüsten und in 2 cm lange Stücke schneiden.

Schritt 2

Lagenweise mit 75 g Zucker in eine gut ausgebutterte Pie- oder Gratinform geben. Mit ½ dl Roséwein beträufeln.

Schritt 3

Für den Streusel in einer Schüssel 225 g Mehl, 200 g braunen Zucker und ½ Teelöffel Backpulver gründlich mischen. 150 g sehr kalte Butter an der Röstiraffel dazureiben, dann alles rasch zwischen den Fingern bröselig reiben.

Schritt 4

Den Streusel über den Rhabarber verteilen. Den Rhabarber-Crumble im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten leicht braun backen.