Rhabarber-Erdbeer-Kompott

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarber-Erdbeer-Kompott zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 224 kKalorien
  • 937 kJoule
  • 40g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 6g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2010, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Den Rhabarber waschen und je nach Qualität die Stangen wenn nötig abziehen. Dann in 3 cm lange Stücke schneiden.

Schritt 2

Die Erdbeeren ebenfalls waschen, rüsten und je nach Grösse halbieren oder vierteln. In eine Schüssel geben.

Schritt 3

In einer Pfanne die Konfitüre bei milder Hitze verflüssigen. Den Rhabarber beifügen und zugedeckt 4–5 Minuten garen.

Schritt 4

Inzwischen das Maizena mit dem kalten Wasser verrühren.

Schritt 5

Die Rhabarberstücke mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben, gut abtropfen lassen und zu den Erdbeeren geben. Das angerührte Maizena in den Sud geben und einmal aufkochen lassen. Dann wenn nötig mit Zucker nachsüssen und den Sud über Rhabarber und Erdbeeren giessen. Auskühlen lassen.

Schritt 6

Vor dem Servieren den Vanillezucker zum Halbrahm geben und diesen steif schlagen.

Schritt 7

Das Kompott in Dessertschalen anrichten und je etwas geschlagenen Rahm daraufgeben.

Dieses Kompott passt auch sehr gut zu einem Brunch oder zum Kuchen auf der gegenüberliegenden Seite. Was man vorbereiten kann Das Kompott kann am Vorabend zubereitet werden. Gut mit Klarsichtfolie abdecken, damit es im Kühlschrank keine Fremdegerüche annehmen kann. Unbedingt etwa 1 Stunde vor dem Servieren wieder Zimmertemperatur annehmen lassen.