Rhabarber-Himbeer-Kuchen mit Streusel

Das ist der richtige Kuchen für eine grosse Kaffee- oder Familienrunde.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 20 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarber-Himbeer-Kuchen mit Streusel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Belag:
Kuchenteig:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Zutaten halbieren und in einer Springform von 24 cm Durchmesser etwa 40 Minuten backen.

Nährwert

Pro Portion
  • 366 kKalorien
  • 1531 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 34g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2016, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Ein Backblech von etwa 35 x 45 cm mit Backpapier belegen und die Ränder mit Butter einfetten.

Schritt 2

In einer Schüssel die Amaretti zerbröseln. Haselnüsse, Zucker, Salz, Butter und Mehl beifügen und alles rasch zu einem krümeligen Teig verkneten. Den Streuselteig bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

Schritt 3

Den Rhabarber rüsten, sehr dicke Stangen der Länge nach halbieren. Den Rhabarber in 1½ cm breite Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Himbeeren daraufgeben, jedoch nicht mischen.

Schritt 4

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 5

Die Schale der Zitrone fein abreiben.

Schritt 6

In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Zitronenschale 6 Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen. Dann nach und nach die Eier beifügen und so lange weiterschlagen, bis die Eier gut untergerührt sind. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver über die Buttermasse sieben und mit einem Gummispachtel unterheben.

Schritt 7

Die Teigmasse auf dem vorbereiteten Blech ausstreichen. Den Rhabarber und die Himbeeren darüber verteilen. Den Streuselteig zerbröseln und über den Kuchen geben.

Schritt 8

Den Rhabarber-Himbeer-Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 45 Minuten backen.

Wenn mal etwas übrig bleibt, kann man den Kuchen gut tiefkühlen. In diesem Fall zum Geniessen den Kuchen bei Zimmertemperatur auftauen lassen und anschliessend im 180 Grad vorgeheizten Ofen kurz aufbacken.