Rhabarber-Jalousie mit Amarettistreuseln

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 10 – 12 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarber-Jalousie mit Amarettistreuseln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 205 kKalorien
  • 857 kJoule
  • 19g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2011, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

Die Amaretti zerbröseln. Die Mandeln mittelfein hacken.

Schritt 2

Zucker, Butter und Mehl verkneten, dann die Mandeln und die Amaretti beifügen. Alles gut mischen. Bis zur Verwendung kalt stellen.

Schritt 3

Den Rhabarber rüsten und in 6 cm breite Stücke schneiden, sehr dicke Stücke nochmals der Länge nach halbieren. Eigelb und Milch verrühren.

Schritt 4

Den Blätterteig der Länge nach in 2 Rechtecke von 13 x 42 cm schneiden. Die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Den Rand mit Eigelb bestreichen, dann mit den Rhabarberstücken belegen. Die kalte Streuselmasse in der Mitte der Rhabarber-Jalousie verteilen.

Schritt 5

Die Jalousie im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen in der Mitte 30 Minuten backen. Nach Belieben kalt oder warm und mit etwas geschlagenem Rahm oder mit wenig Zucker oder Puderzucker bestreut servieren.

Amaretti geben diesem Rezept ein raffiniertes Aroma. Damit die Streusel schön knusprig sind, muss man trockene Amaretti verwenden. Die weichen, meist etwas feuchten Amaretti, werden durch die Flüssigkeit des Rhabarbers vollständig durchweicht und ähneln dann Marzipan.