Rhabarbercreme mit Dörraprikosen

Ein erfrischendes Schichtdessert – zum Beispiel als Abschluss eines sommerlichen Menus.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarbercreme mit Dörraprikosen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 261 kKalorien
  • 1092 kJoule
  • 31g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 11g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2010, S. 9

Zubereitung

Schritt 1

Den Rhabarber rüsten und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Vanillezucker und dem Wasser in eine Pfanne geben und zugedeckt weich garen. Dann den Rhabarber mitsamt Sud fein pürieren und auskühlen lassen.

Schritt 2

Die Dörraprikosen vierteln. Mit dem Orangensaft in eine Pfanne geben und zugedeckt weich kochen. Dann alles fein pürieren. Den Grand Marnier beifügen und das Püree je nach Süsse der Früchte eventuell leicht zuckern. Auskühlen lassen.

Schritt 3

Die Creme fraîche unter das Rhabarberpüree rühren und dieses nach Belieben mit Rosenwasser parfümieren.

Schritt 4

Vor dem Servieren die Eiweiss steif schlagen. Dann unter Weiterschlagen löffelweise den Zucker einrieseln lassen; es soll ein glänzender, feinporiger Eischnee entstehen. Diesen unter das Rhabarberpüree ziehen.

Schritt 5

Rhabarbercreme und Aprikosenpüree abwechselnd in Dessertgläser schichten.