Rhabarberpudding mit Rhabarberkompott
Pudding geht immer – besonders während der Rhabarbersaison, denn so lässt sich diese raffinierte Variante zaubern.
Rhabarberpudding mit Rhabarberkompott
Rhabarberpudding mit Rhabarberkompott
Eigenschaften
Glutenfrei
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
15 min
Vorbereitungszeit
15 min
Ruhezeit
4 h

ZUBEREITUNG

1
Für den Pudding den gerüsteten Rhabarber klein würfeln. Mit dem Sirup und der ersten Portion Zucker (1) in einer Pfanne geben und zugedeckt zu Mus verkochen.
2
Inzwischen die erste Portion Rahm (1) mit der Milch, der zweiten Portion Zucker (2) sowie dem Vanillepulver in eine zweite Pfanne geben, aufkochen und offen 10 Minuten leise kochen lassen. Vom Herd nehmen.
3
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammengefallen ist. Leicht ausdrücken und in der heissen Rahm-Milch-Mischung unter Rühren auflösen. Dann das Rhabarbermus mitsamt Flüssigkeit unterrühren. Eine Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen, damit sich beim Abkühlen keine Haut bilden kann, und so lange kühl stellen, bis die Masse dem Rand entlang zu gelieren beginnt.
4
Die zweite Portion Rahm (2) steif schlagen. Sorgfältig unter die Rhabarbermasse ziehen.
5
6 Portionenförmchen oder kleine Tassen kalt ausspülen. Die Rhabarbercreme einfüllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
6
Für das Kompott den Rhabarber in Stücke schneiden. Mit der Konfitüre in eine Pfanne geben und zugedeckt knapp weich garen; die Rhabarberwürfel dürfen nicht zerfallen. Daran denken, dass sie beim Abkühlen noch leicht nachgaren.
7
Zum Servieren die Förmchen ganz kurz in heisses Wasser stellen, die Puddinge den Rand entlang mit einem spitzen Messer sorgfältig lösen und auf Teller stürzen. Das Rhabarberkompott dazu anrichten und die Puddinge mit Mandelsplittern oder -blättchen garnieren.

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
19 g Fett
33 g Kohlenhydrate
330 kKalorien
1386 kJoule

Zutaten

6 ERGIBT 6 Portionen
Pudding:
300 g Rhabarber, gerüstet gewogen, wenn möglich rotfleischige Sorte
2 Esslöffel Grenadinesirup
50 g Zucker (1)
1 dl Rahm (1)
1 dl Milch
40 g Zucker (2)
¼ Teelöffel Vanillepulver
4 Blätter Gelatine
2 dl Rahm (2)
Kompott:
300 g Rhabarber, gerüstet gewogen
nach Belieben Mandelsplitter oder –blättchen zum Garnieren
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
19 g Fett
33 g Kohlenhydrate
330 kKalorien
1386 kJoule
erschienen in