Ricotta-Zwetschgen-Auflauf

Zwetschgenauflauf ist für so manchen eine Kindheitserinnerung: Wir servieren den Klassiker mit Ricotta.

Ricotta-Zwetschgen-Auflauf
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN als süsses Hauptgericht; FÜR 6 PERSONEN als Dessert

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ricotta-Zwetschgen-Auflauf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 554 kKalorien
  • 2317 kJoule
  • 23g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2020, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine ofenfeste Form oder 4−6 Portionenformen mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen.

Schritt 2

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Zwetschgenhälften der Länge nach dritteln. Die Schale der Zitronenhälfte fein abreiben.

Schritt 3

Die Butter mit dem Zucker zu einer hellen, luftigen Masse aufschlagen. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Dann den Ricotta und anschliessend den Griess mit dem Backpulver sorgfältig untermischen.

Schritt 4

Die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee mit den Zwetschgen auf die Ricottamasse häufen und mit einem Gummischaber sorgfältig unterziehen. Die Masse in die vorbereitete(n) Form(en) füllen.

Schritt 5

Den Zwetschgenauflauf im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille backen, bis er schön gebräunt ist; die grosse Form benötigt eine Backzeit von 45−50 Minuten, kleine Formen haben etwa 35 Minuten

Schritt 6

Den Zwetschgenauflauf herausnehmen, kurz stehen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.