Riesen-Champignons im Blätterteig

Riesen-Champignons im Blätterteig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Riesen-Champignons im Blätterteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 235 kKalorien
  • 983 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2009, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Von den Champignons den Stiel herauslösen und fein hacken. Den Pilzhut beiseitelegen. Von den Shiitakepilzen den harten Stiel entfernen und wegwerfen, den Pilzhut fein hacken.

Schritt 2

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Sellerie schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Den Sellerie kurz mitdünsten, die Bouillon dazugiessen und alles zugedeckt so lange kochen lassen, bis der Sellerie weich und die Flüssigkeit eingekocht ist; wenn nötig am Schluss der Garzeit den Deckel entfernen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die fein gehackten Pilze darin mit etwas Salz anbraten, bis sie zusammengefallen sind; entsteht Flüssigkeit, diese vollständig einkochen lassen. Die Pilze mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Den weichgekochten Sellerie mit einer Gabel zerdrücken. Die Petersilie und die Pilze untermischen und die Masse wenn nötig mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Pilzmasse bergartig in die Champignonsköpfe füllen. Jeweils 1 gefüllter Champignon in 1 Scheibe Rohschinken wickeln.

Schritt 7

Ei und Milch gut verquirlen.

Schritt 8

Die erste Blätterteigrolle auf der Arbeitsfläche auslegen. Die eine Teighälfte dünn mit Ei bestreichen und 5 Champignons darauf setzen. Die unbestrichene Teighälfte darüber schlagen, den Teig gut über die Pilzköpfe dehnen und festdrücken. Mit einem Messer die gedeckten Pilzköpfe auseinander schneiden, die Ränder gut festdrücken, dann das Ganze mit einem runden Ausstecher, der etwas grösser ist als die Pilze, ausstechen. Teigreste beiseitelegen. Auf die gleiche Weise die zweite Teigrolle mit 5 Pilzen belegen. Die Teigreste nochmals auswallen und die letzten 2 Pilze darin einpacken. Die Pilzpakete auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Ei bestreichen.

Schritt 9

Die Pilzpakete im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (Umluft: 180 Grad) auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten goldbraun backen. Dazu passt ein grüner Blattsalat.