Riesen-Himbeerschnecke

Die Riesenschnecke mit fruchtigen Himbeeren ist ein traumhaftes Hefegebäck für ein Zvieri oder für Zwischendurch.

Riesen-Himbeerschnecke
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 12 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Riesen-Himbeerschnecke zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 350 g Dinkel-Weissmehl
  • 150 g Dinkel-Halbweiss- oder Vollkornmehl
  • 20 g Frischhefe (ca. 1⁄2 Würfel)
  • 1 dl lauwarme Milch
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 25 g Stevia Crystal oder 50 g Zucker
  • 75 g weiche Butter
  • 150 g Magerquark
  • 1 Eigelb
FÜLLUNG:
  • 400 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 250 g Magerquark
  • 35 g Stevia Crystal oder 70 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder 1⁄2 Teelöffel Vanillepulver
  • 1 Esslöffel Maizena
  • 150 g gemahlene geschälte Mandeln
ZUM FERTIGSTELLEN:
Einkaufsliste senden
Pro Portion mit Zucker:

358 kKalorien oder 1500 kJoule

Pro Portion mit Stevia:

314 kKalorien oder 1314 kJoule

Erschienen in
  • 1-2 | 2018, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde eindrücken. In einer Tasse die Hefe mit der Milch und dem Zucker verrühren und in die Mehlmulde giessen. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren und mit wenig Mehl bestäuben.Die Schüssel mit einem feuchten Tuch decken und den Vorteig an einem warmen Ort 30 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Schale der Zitrone feinabreiben.

Schritt 3

Zitronenschale, Stevia oder Zucker, weiche Butter, Quark und Eigelb zum Vorteig geben und alles mit der Küchenmaschine oder von Hand etwa 8 Minuten zu einem geschmeidigen, glatten Teig kneten. Die Schüssel mit einem Küchentuch decken und den Teig an einem warmen, zugfreien Ort um das Doppelte aufgehen lassen.

Schritt 4

Für die Füllung einen Teller mit einer doppelten Lage Küchenpapier belegen, die gefrorenen Himbeeren daraufsetzen und auftauen lassen.

Schritt 5

In einer Schüssel den Quark mit Stevia oder Zucker, der Vanille, dem Maizenaund den Mandeln mischen.

Schritt 6

Den Boden einer Springform von 24 cm mit Backpapier belegen. Den Formenrand leicht bebuttern und beiseitelegen.

Schritt 7

Den aufgegangenen Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1⁄2 cm dick zu einem Rechteck von 30 x 40 cm auswallen. Den Teig dünn mit der Quarkfüllung bestreichen. Nun den Teig der Breite nach in Streifen schneiden, dabei mit 3 cm Breite beginnend und bei jedem Streifen etwas breiter werden. Die Streifen mit den Himbeeren belegen. Den breitesten Streifen locker zu einer Schnecke rollen und in die Mitte des vorbereiteten Formenbodens (ohne Rand) setzen. Nun nach und nach die weiteren Streifen der Grösse nach um die mittlere Schnecke wickeln, bis eine grosse Riesenschnecke entstanden ist. Den Formenrand aufsetzen. Die Form mit einem feuchten Tuch decken und die Himbeerschnecke nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 8

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 9

Die Riesen-Himbeerschnecke im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 45–50 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann die Riesen-Himbeerschnecke sorgfältig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.