Rindfleischvögel mit Majoran-Zwiebel-Wurst-Füllung

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rindfleischvögel mit Majoran-Zwiebel-Wurst-Füllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Zwiebeln gross, (1)
  • 3 Stück Knoblauchzehen (1)
  • 1 Bund Majoran
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Stück Schweinsbratwurst (ca. 200 g)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprika
  • 8 Stück Rindsplätzchen gross, dünn geschnitten (evtl. vom Metzger geschnitten), zum Schmoren
  • 8 Tranchen Bratspeck
  • 1 Stück Rüebli gross
  • 1/2 Stück Sellerieknolle klein
  • 1 Stück Zwiebel mittel, (2)
  • 2 Stück Knoblauchzehen (2)
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 5 dl Rotwein oder halb Wein/ halb Bouillon
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Kartoffelstock, Polenta oder ein Risotto.

Nährwert

Pro Portion
  • 593 kKalorien
  • 2481 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 42g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2008, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln (1) und Knoblauch (1) schälen und fein hacken. Die Majoranblättchen abzupfen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 2

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebeln (1) und Knoblauch (1) darin 5 Minuten andünsten. Zuletzt den Majoran untermischen, dann alles in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.

Schritt 3

Das Schweinsbrät aus der Haut pressen und zur Zwiebelmischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen.

Schritt 4

Die Rindsplätzchen auf der Arbeitsfläche auslegen. Auf der unteren Hälfte die Wurstmasse verteilen, die Seiten leicht einschlagen, dann aufrollen. Die Fleischvögel mit Bratspeck umwickeln und mit Küchenschnur binden oder mit Holzstäbchen fixieren.

Schritt 5

Das Rüebli und den Sellerie schälen und würfeln. Zwiebel (2) und Knoblauch (2) schälen und vierteln.

Schritt 6

In einem Schmortopf die Bratbutter erhitzen. Die Fleischvögel mit Salz und Pfeffer würzen und rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 7

Wenn nötig etwas Butter zum Bratensatz geben und Gemüse, Zwiebel (2) und Knoblauch (2) andünsten. Das Tomatenpüree beifügen und unter Rühren kurz mitrösten, dann mit dem Wein ablöschen. Die Fleischvögel wieder beifügen und alles im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen zugedeckt während 1¾–2 Stunden sehr weich schmoren. Von Zeit zu Zeit die Flüssigkeit kontrollieren und wenn nötig etwas Wein oder Wasser nachgiessen.

Schritt 8

Die Fleischvögel aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb passieren, in die Pfanne zurückgeben und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 9

Vor dem Servieren die Fleischvögel wieder in die Sauce legen und nochmals gut heiss werden lassen.

Weintipps Schöpfen Sie aus dem Vollen! Dieses herzhafte Schmorgericht verträgt sich mit gehaltvollen mittelschweren bis schweren Rotweinen. Einige Ideen: Merlot-betonte Bordeaux wie Pomerol oder St-Emilion, Châteauneuf-du-Pape, St-Joseph, Bandol oder Supertoskaner, Barbera und schöne Piemonteser auf Nebbiolobasis, Shiraz, «schwarze» Malbec aus Cahors oder Argentinien, kräftige Reserva-Spanier (Ribera del Duero, Toro, Navarra, Priorat), Blaufränkisch oder St. Laurent aus Österreich.