Rindshuftstreifen an Schabziger-Pfeffer-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rindshuftstreifen an Schabziger-Pfeffer-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Rindshuft gut gelagert
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • Paprika edelsüss, etwas
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 1/2 dl Noilly Prat (trockener, französischer Wermut)
  • 2 dl Weisswein
  • 75 g Schabziger
  • 1 Esslöffel Pfefferkörner gehäuft, eingelegte grüne
  • 2 dl Rahm
  • 1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch für die Sauce 1/2 dl Noilly Prat und 40 g Schabziger verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Sauce je 1/2 dl Noilly Prat und Weisswein sowie 20 g Schabziger verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 502 kKalorien
  • 2100 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 36g Eiweiss
  • 33g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Rindshuft in fingerdicke Streifen schneiden (evtl. vom Metzger machen lassen).

Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 4

Die Rindshuftstreifen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In 2-3 Portionen in der heissen Bratbutter auf der ersten Seite ohne zu wenden 1 Minute, dann auf der zweiten Seite nur noch 30 Sekunden braten; das Fleisch soll innen noch praktisch roh sein. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 70 Grad heissen Ofen 20-30 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 5

Im Bratensatz Zwiebel und Knoblauch andünsten. Mit Noilly Prat und Weisswein ablöschen und gut zur Hälfte einkochen lassen. In ein eher hohes Gefäss umgiessen und die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren. In eine kleine Pfanne geben.

Schritt 6

Den Schabziger zur Sauce reiben. Die Pfefferkörner kurz abspülen und grob zerdrücken oder hacken. Mit dem Rahm ebenfalls beifügen und die Sauce noch so lange einkochen lassen, bis sie cremig bindet. Mit Salz und wenn nötig Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Die Sauce über die Rindshuftstreifen geben, den Schnittlauch mit einer Schere in Röllchen darüber schneiden und sofort servieren.