Rindsmedaillons vom Grill mit grünem Tomaten-Chutney

Bleiben am Ende des Sommers unreife Tomaten übrig, eignen sich diese ausgezeichnet für dieses Chutney – ein Leckerbissen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rindsmedaillons vom Grill mit grünem Tomaten-Chutney zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Chutney:
  • 250 g Tomaten grün
  • 1 Apfel klein
  • 25 g Ingwer frisch
  • 2 Chilischoten grün
  • 1 Zwiebel klein
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Garam Masala
  • 25 g Zucker braun
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 dl Apfelessig
Medaillons:
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner schwarz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Rindsfiletmedaillons je ca. 120 g schwer
  • Salz
Einkaufsliste senden
Dazu passt

In Olivenöl gebratene kleine neue Kartoffeln, ein Joghurtdip oder ein Tabouleh (Couscous-Salat mit Tomaten, Petersilie, Minze und Zitronen-Vinaigrette).

Nährwert

Pro Portion
  • 242 kKalorien
  • 1012 kJoule
  • 12g Kohlenhydrate
  • 24g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2012, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Für das Chutney den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Früchte in mittelgrosse Würfel schneiden. Den Apfel schälen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Schritt 3

Alle Zutaten für das Chutney in eine Pfanne geben und aufkochen. Dann so lange auf mittlerer Stufe kochen lassen, bis es die Konsistenz einer Konfitüre erreicht hat. Wichtig: Das Chutney öfters umrühren, vor allem gegen Ende, wenn die Konsistenz dicker wird; dann brennt das Chutney gerne an. Das Chutney sehr heiss in ein Konfitürenglas von etwa 3 dl Inhalt füllen und sofort verschliessen.

Schritt 4

Für das Fleisch die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Koriander und Pfeffer im Mörser grob mahlen. Beides mit dem Rosmarin und dem Olivenöl mischen. Die Medaillons damit rundum bestreichen und zugedeckt 3-6 Stunden marinieren lassen.

Schritt 5

Die Marinade so gut als möglich von den Rindsmedaillons abstreifen und beiseitestellen. Die Medaillons salzen und je nach Dicke und gewünschter Garstufe auf jeder Seite etwa 3 Minuten grillieren. Zuletzt mit der abgestreiften Marinade bestreichen und in Alufolie verpackt 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 6

Die Rindsmedaillons mit etwas Chutney auf Tellern anrichten.

Das Chutney sollte vor der Verwendung einige Tage ziehen, damit sich die Aromen voll entfalten können. Neben grünen Tomatensorten eignen sich auch die unreifen Tomaten von roten oder gelben Sorten. Deshalb ist das Chutney am Ende der Tomatensaison eine gute Verwendungsmöglichkeit für nicht mehr richtig ausgereifte Früchte.