Risotto mit geröstetem Kürbis und Stangensellerie

Durch das Rösten bekommt der Kürbis ein leicht nussiges Aroma, was das Risotto gleich noch einen Ticken köstlicher macht.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Risotto mit geröstetem Kürbis und Stangensellerie zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Kürbis:
  • 1 kg Kürbis (z.B. Butternut- oder Muskatkürbis)
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Risotto:
Zum Fertigstellen:
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 12 Scheiben Pancetta dünn geschnitten, ersatzweise Rohessspeck
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 855 kKalorien
  • 3577 kJoule
  • 71g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 49g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2013, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Den Kürbis ungeschält in etwa 4 cm dicke Schnitze schneiden und Kerne sowie schwammiges Fleisch entfernen. Das Olivenöl in eine kleine Tasse geben und die geschälte Knoblauchzehe dazupressen. Die Schnitze damit bestreichen und in eine Gratinform legen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Kürbis im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Sorte und Grösse 40–50 Minuten backen, bis er sehr weich ist; dabei einmal wenden. Herausnehmen.

Schritt 4

Den Stangensellerie rüsten und waschen. Die Zweige der Länge nach in etwa ½ cm breite Streifen schneiden und diese klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 5

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Stangensellerie und Zwiebel darin auf kleinem Feuer 5 Minuten im eigenen Saft dünsten. Dann den Reis beifügen und kurz mitrösten. Den Weisswein dazugiessen und unter Rühren vollständig einkochen lassen. Nun etwa ½ der Bouillon beifügen und alles unter häufigem Rühren einkochen lassen. Dann die restliche Bouillon schöpflöffelweise beifügen, bis der Risotto knapp bissfest, jedoch noch sehr feucht ist.

Schritt 6

Das weiche Kürbisfleisch aus der Schale löffeln. Mit der Butter und dem Parmesan unter den Risotto rühren und diesen mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Den Risotto zugedeckt auf kleinstem Feuer noch 3–4 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 7

Inzwischen in einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Salbeiblätter und Pancetta- oder Speckscheiben darin knusprig braten. Über den angerichteten Risotto geben.

Das Rösten im Backofen verleiht dem Kürbis ein leicht nussiges Aroma. Dies kann einige Stunden im Voraus erledigt werden, man sollte den Kürbis aber anschliessend nicht kalt stellen, sondern zugedeckt bei Zimmertemperatur aufbewahren.