Rosenkohlgratin

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rosenkohlgratin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Überbacken 1/2 dl Tomatensaft, 1 dl Rahm und 1 Ei verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Überbacken 1/4 dl Tomatensaft, 1/2 dl Rahm und 1 Eigelb verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 499 kKalorien
  • 2087 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 31g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2005, S. 19

Zubereitung

Schritt 1

Den Rosenkohl rüsten und halbieren, sehr grosse Röschen evtl. vierteln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Rosenkohl beifügen und unter Wenden 3-4 Minuten mitdünsten. Die Bouillon dazugiessen und das Gemüse zugedeckt während etwa 30 Minuten weich dünsten.

Schritt 3

Inzwischen die Schinkenscheiben in Streifen schneiden. Die Pelati in ein Sieb abschütten, dabei 1/2 dl Saft für den Guss aufbewahren. Die Tomaten in Stücke schneiden. Den Gruyère fein reiben. Die Petersilie hacken.

Schritt 4

Den Rosenkohl abschütten und gut abtropfen lassen. Lagenweise mit dem Schinken und den Tomaten in eine ausgebutterte Gratinform schichten.

Schritt 5

Rahm, beiseite gestellten Tomatensaft, Ei und Eigelb gut verquirlen. Den Gruyère sowie die Petersilie untermischen und den Guss pikant mit Cayennepfeffer oder Tabasco sowie etwas Salz würzen. Über den Rosenkohl verteilen.

Schritt 6

Den Rosenkohlgratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 20-25 Minuten backen.