Rosenkohlsuppe mit Lachsstreifen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rosenkohlsuppe mit Lachsstreifen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 1 Esslöffel Butter
  • 7 1/2 dl Hühnerbouillon
  • 1/2 dl Noilly Prat ersatzweise trockener Sherry
  • 600 g Rosenkohl tiefgekühlt
  • 1 1/2 dl Rahm
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 100 g Rauchlachs in dünne Scheiben geschnitten
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 12 | 2009, S. 85

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne in der warmen Butter hellgelb dünsten. Bouillon und Noilly Prat oder Sherry dazugiessen, den noch gefrorenen Rosenkohl beifügen und alles zugedeckt weich garen.

Schritt 2

Mit einer Schaumkelle 6–8 Rosenkohlköpfchen herausheben und in Blätter zerpflücken. Beiseitestellen.

Schritt 3

Den restlichen Rosenkohl mitsamt Flüssigkeit fein pürieren. Den Rahm beifügen und die Suppe nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 4

Die Lachsscheiben in dünne Streifchen schneiden.

Schritt 5

Die Rosenkohlblätter in vorgewärmte Teller oder Tassen verteilen. Die heisse Suppe darüber anrichten und mit dem Lachs bestreuen.