Rotkabis-Kaninchen-Cassoulet

Rotkabis-Kaninchen-Cassoulet
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rotkabis-Kaninchen-Cassoulet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 577 kKalorien
  • 2414 kJoule
  • 34g Kohlenhydrate
  • 36g Eiweiss
  • 28g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2002, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Den Rotkabis halbieren und den Strunk entfernen. In feinste Streifchen schneiden.

Schritt 2

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. In der Bratbutter (1) hellgelb dünsten. Kabis und Rosinen beifügen und mitdünsten, bis der Kabis etwas zusammengefallen ist. Essig und Wein dazugiessen und salzen sowie pfeffern. Den Kabis auf mittlerem Feuer zugedeckt 15 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Kaninchenschenkel salzen und pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Das Fleisch rundum in der heissen Bratbutter (2) auf mittlerem Feuer während 5 Minuten anbraten. Dann die Schenkel auf das Rotkraut legen und je mit 1 Lorbeerblatt und 1 Specktranche belegen.

Schritt 4

Die Cassoulet im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille zugedeckt etwa 60 Minuten schmoren lassen; sollte die Flüssigkeit zu fest einkochen, noch etwas Wein nachgiessen.

Schritt 5

Die Kartoffeln schälen, würfeln und wenig salzen. Nach 30 Minuten zum Cassoulet geben und die restlichen 30 Minuten mitschmoren. Das Cassoulet ist gar, wenn sich das Kaninchenfleisch leicht vom Knochen lösen lässt.