Rucola-Kräuter-Salat mit Artischocken und Parmesanspänen

Für diesen äusserst aromatischen Salat eignen sich auch Carciofini, die ganz kleinen Babyartischocken.

Rucola-Kräuter-Salat mit Artischocken und Parmesanspänen
Fertig in 38 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN als Vorspeise oder kleine Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rucola-Kräuter-Salat mit Artischocken und Parmesanspänen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 30 g gemischte Kräuter wie Zitronenmelisse, Kresse, Portulak und Petersilie
  • 120 g Rucola
  • 1 Teelöffel Honigsenf
  • 2 Esslöffel Zitronensaft (1)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Olivenöl (1)
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 2 Esslöffel Zitronensaft (2)
  • 4−6 römische Artischocken (spitz zulaufende Sorte), je ca. 20
  • 3 Esslöffel Olivenöl (2)
  • Ca. 50 g Parmesan am Stück
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Für diesen Salat eignen sich auch Carciofini, die ganz kleinen Babyartischocken. Von diesen werden nach dem Waschen nur die äusseren Blätter abgezupft und das untere Ende sauber zurechtgeschnitten; sie besitzen meist noch kein Heu oder wenn nur in Form sehr zarter Fäden. Die Mini-Artischocken je nach Grösse halbieren oder vierteln und wie beschrieben in Olivenöl braten.

Nährwert

Pro Portion
  • 223 kKalorien
  • 933 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 4g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 6-7 | 2021, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Für den Salat die Kräuterblättchen abzupfen, dabei gröbere Stiele entfernen. Die Kräuterblättchen und den Rucola waschen und kurz trockenschleudern.

Schritt 2

Für das Dressing in einer Schüssel den Honigsenf mit der ersten Portion Zitronensaft (1) sowie Salz und Pfeffer verrühren. Die erste Portion Olivenöl (1) nach und nach zu einer sämigen Sauce unterschlagen.

Schritt 3

In einer kleinen trockenen Pfanne die Pinienkerne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Sofort auf einen Teller geben.

Schritt 4

Für die Artischocken in einer Schüssel die zweite Portion Zitronensaft (2) mit etwa ¾ Liter Wasser mischen. Von den Artischocken die äusseren Blätter abzupfen, bis sie am unteren Ende hellgrün bis hellgelb werden. Die oberen dunklen Teile der Blätter abschneiden. Etwa 2 cm Stiel stehen lassen und diesen schälen. Die Artischocken der Länge nach halbieren. Falls vorhanden, das Heu auf dem Artischockenboden mit einem spitzen Messer entfernen. Die Artischockenhälften jeweils sofort in das Zitronenwasser legen.

Schritt 5

Vor der Zubereitung die Artischockenhälften auf Küchenpapier trockentupfen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne die zweite Portion Olivenöl (2) erhitzen, die Artischocken hineingeben, salzen und bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten braten, bis sie bissfest und schön gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Den Rucola und die Kräuter mit dem Dressing mischen und auf Tellern anrichten. Die Artischocken darauf verteilen und mit den Pinienkernen bestreuen. Vom Parmesan Späne über den Salat hobeln und den Salat sofort servieren.