Rüebli-Frühlingszwiebel-Tarte

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rüebli-Frühlingszwiebel-Tarte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Für 2–3 Personen: Zutaten halbieren und eine Tarte von etwa 18 cm Durchmesser backen; die Backzeit bleibt sich gleich.

Nährwert

Pro Portion
  • 481 kKalorien
  • 2012 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2006, S. 88

Zubereitung

Schritt 1

Von den Bundkarotten das Grün entfernen und die Rüebli unter fliessendem Wasser bürsten, jedoch nicht schälen. Normale Rüebli schälen und je nach Dicke der Länge nach halbieren oder vierteln.

Schritt 2

Von den Frühlingszwiebeln das Dunkelgrüne abschneiden und die Zwiebeln der Länge nach halbieren.

Schritt 3

In einer weiten Pfanne die Butter erhitzen. Die Rüebli darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten. Dann den Noilly Prat oder die Sherry-Wein-Mischung beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Rüebli zugedeckt etwa 15 Minuten nicht zu weich garen. Sorgfältig herausheben.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebeln in den verbliebenen Jus geben und zugedeckt 3–4 Minuten knackig garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Ein Wähenblech von etwa 28 cm Durchmesser ausbuttern und mit dem Blätterteig auslegen. Rüebli und Frühlingszwiebeln dekorativ auf den Teig legen.

Schritt 6

Die Rosmarinnadeln fein hacken. Mit den Eiern, dem Frischkäse und dem Rahm verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Gleichmässig über das Gemüse verteilen.

Schritt 7

Die Rüebli-Frühlingszwiebel-Tarte im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille 25–30 Minuten backen.