Rüebli-Kartoffel-Stock mit Piccata-Spiess

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rüebli-Kartoffel-Stock mit Piccata-Spiess zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 560 kKalorien
  • 2343 kJoule
  • 31g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 39g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2004, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Bratspecktranchen halbieren. Jede Tranche je nach Länge 1- bis 2-mal falten und abwechselnd mit den Piccata-Würstchen auf Spiesse stecken.

Schritt 2

Die Rüebli schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und klein würfeln – sie sollen ungefähr die Grösse der Rüeblischeiben aufweisen. Beides zugedeckt in 1 1/2 dl Salzwasser 30-35 Minuten weich garen.

Schritt 3

Inzwischen das Basilikum hacken. Die Butter in einem Pfännchen schmelzen.

Schritt 4

Gegen Ende der Kochzeit des Gemüses in einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Spiesse darin beidseitig insgesamt etwa 8 Minuten braten.

Schritt 5

Unmittelbar vor dem Servieren das Rüebli-Kartoffel-Gemüse mitsamt Garflüssigkeit mit den Quirlen des Handrührgerätes grob pürieren; es sollen noch kleine Stückchen vorhanden sein. Die flüssige Butter und das Basilikum untermischen und den Rüebli-Kartoffel-Stock mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken. Mit den Piccata-Spiesschen servieren.