Rum-Bananen-Küchlein

Wir tauschen den Backofen gegen den Grill und bereiten süsse und fruchtige Küchlein mit Banane zu.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rum-Bananen-Küchlein zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Vanillecreme oder -glace, eine Sabayon und Puderzucker.

Nährwert

Pro Portion
  • 294 kKalorien
  • 1230 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 35g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2015, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Die Bananen schälen und in Stücke von 1 cm Breite schneiden. In einer Schüssel die Bananen mit dem Zitronensaft, der ersten Portion Zucker (1) und dem Rum mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Die Schokolade fein reiben; dazu gibt man sie am besten zuvor kurz in den Tiefkühler.

Schritt 3

In einer Schüssel die Schokolade mit den Haselnüssen, dem Mehl und dem Backpulver mischen.

Schritt 4

In einer Schüssel das Ei mit der zweiten Portion Zucker (2) mit dem Handrührgerät 5 Minuten luftig und hell aufschlagen. Zuletzt den Quark beifügen und alles zu den Nüssen und dem Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 5

6 Tarteletteförmchen von etwa 10 cm Durchmesser mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Die Teigmasse in die Förmchen verteilen. In die Mitte der Küchlein die Bananen verteilen. Die Küchlein auf dem Grill bei etwa 150/160 Grad etwa 20 Minuten backen. Noch lauwarm servieren.

Für diese Küchlein benötigen Sie einen Grill mit Deckel, damit die Küchlein nicht nur von unten backen, sondern die Hitze von allen Seiten her abstrahlt. Zudem sollte die Hitze nicht zu hoch sein, damit die Küchlein gleichmässig garen und nicht von unten verbrennen.