Sachertorte

Weil der Chefkoch krank war, soll der junge Franz Sacher diese köstliche Torte erfunden haben. Zur Vollendung brachte sie allerdings erst sein ältester Sohn Eduard.

Sachertorte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 16 STÜCKE

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sachertorte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

GLASUR:
  • 100 g Zucker
  • 1 dl Wasser
  • 150 g dunkle Kochschokolade
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 330 kKalorien
  • 1380 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 17g Fett
  • 39g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2017, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Die Schokolade in Stücke brechen und über dem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Die Schokolade leicht abkühlen lassen.

Schritt 2

Eine Springform von 26 cm ø mit Butter ausstreichen und ausstäuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

In einer Schüssel die Butter und den Puderzucker mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine 3–4 Minuten zu einer hellen, luftigen Masse aufschlagen. Ein Eigelb nach dem anderen darunter schlagen. Dann die noch flüssige Schokolade unterrühren.

Schritt 4

Die Eiweisse mit dem Salz halb steif schlagen. Dann den Zucker portionenweise einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein fester, glänzender und feinporiger Eischnee entstanden ist.

Schritt 5

Den Eischnee auf die Eigelbcreme häufen und mit einem Spachtel locker unterziehen. Das Mehl darüber stäuben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Den Kuchen im 180 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille etwa 50 Minuten backen, bis er schön aufgegangen ist. Die Stäbchenprobe machen. Dann den Kuchen 5–10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschliessend aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.

Schritt 7

Die Konfitüre erwärmen, bis sie streichfähig ist. Falls sie Stücke enthält, mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

Schritt 8

Den Kuchen waagrecht halbieren. Die Schnittfläche der unteren Teighälfte mit Konfitüre bestreichen, die zweite Hälfte aufsetzen und den Kuchen aussen ebenfalls mit Konfitüre bestreichen. Etwas antrocknen lassen.

Schritt 9

In einer Pfanne den Zucker mit dem Wasser aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Dann vom Herd ziehen. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und beifügen. Im warmen Sirup schmelzen lassen. Die Glasur auf die Torte giessen und rundherum mit einem Spachtel gleichmässig verstreichen. Die Glasur über Nacht trocknen und den Kuchen durchziehen lassen.

Besonders gut schmeckt die Sachertorte mit Schlagrahm serviert.