Safrancreme mit Pistazien

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6-8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Safrancreme mit Pistazien zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3 dl Milch
  • 3/10 Teelöffel Safranfäden
  • 1 Prise Salz
  • 3 Blätter Gelatine
  • 5 Stück Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • Zitronensaft einige Tropfen
  • 2 1/2 dl Rahm
  • 25 g Pistazien grün
  • Safranfäden für die Garnitur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 230 kKalorien
  • 962 kJoule
  • 12g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2007, S. 92

Zubereitung

Schritt 1

Die Milch in eine Pfanne geben. Die Safranfäden und wenig Salz in einem Espressotässchen mit einem Löffel zerreiben. Dann 1 Esslöffel heisses Wasser beigeben und diese Mischung zur Milch giessen. Unter Rühren aufkochen.

Schritt 2

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 3

Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen; dies dauert auch mit dem Handrührgerät mindestens 5 Minuten. Dann die heisse Safranmilch dazugiessen. Alles in die Pfanne zurückgeben und unter Rühren vors Kochen bringen, bis die Creme leicht bindet. Dann sofort durch ein Sieb in eine Schüssel umgiessen, damit die Eigelb nicht gerinnen. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der heissen Creme auflösen. Dann die Oberfläche der Creme mit einer Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bilden kann. Kühl stellen, bis die Creme dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Schritt 4

Den Rahm steif schlagen. Die Pistazienkerne grob hacken. Beides unter die leicht gelierte Creme mischen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 5

Die Creme in Dessertschalen oder Gläsern anrichten und mit Pistazien sowie einigen Safranfäden garnieren.