Saftiger Gemüse-Schinken-Strudel

Vor allem das Joghurt sorgt dafür, dass Zucchetti, Spinat, Rüebli und Erbsen in einem schön feuchten Klima garen können.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Saftiger Gemüse-Schinken-Strudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Blattspinat tiefgekühlt, aufgetaut
  • 250 g Rüebli
  • 250 g Zucchetti
  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 3 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 150 g Erbsen tiefgekühlt
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 120 g Schinken in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 200 g Joghurt Philadelphia
  • 25 g Parmesan gerieben
  • 1 Ei
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salat.

Nährwert

Pro Portion
  • 531 kKalorien
  • 2221 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 50g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2008, S. 88

Zubereitung

Schritt 1

Den Spinat gut ausdrücken und grob schneiden. Die Rüebli schälen und an der Röstiraffel reiben. Die Enden der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Rüebli und Zucchetti beifügen und unter häufigem Wenden etwa 5 Minuten dünsten. Dann den Spinat und die Erbsen untermischen und alles weitere 2 Minuten dünsten. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Schinkenscheiben in Streifen und diese in kleine Rechtecke schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

In einer grossen Schüssel Philadelphia Joghurt, Parmesan und das Ei gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Schinken, Petersilie und Gemüse beifügen und alles sorgfältig mischen.

Schritt 5

In einem Pfännchen die Butter schmelzen. Vom Feuer ziehen und das Olivenöl untermischen.

Schritt 6

Auf einem Küchentuch das erste Strudelblatt auslegen und dünn mit der Buttermischung bestreichen. Ein zweites Blatt darauflegen und wieder bebuttern. Auf der unteren Hälfte ½ der Gemüsefüllung verteilen, dabei auf allen 3 Seiten einen Rand von etwa 5 cm frei lassen. Die Ränder über die Füllung legen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Auf die gleiche Weise einen zweiten Strudel zubereiten. Zuletzt die beiden fertigen Strudel erneut mit etwas Buttermischung bestreichen.

Schritt 7

Die Gemüsestrudel im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 30–35 Minuten golden backen, dabei noch 1- bis 2-mal mit der Buttermischung bestreichen. Heiss servieren.