Saftplätzli mit Gemüse

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Saftplätzli mit Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2-3 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Schmoren 1 1/2-2 dl Madeira oder Portwein verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 294 kKalorien
  • 1230 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 11g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, häuten, dann in kleine Würfel schneiden. Rüebli und Sellerie rüsten und ebenfalls klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2

Die Rindsplätzchen auf der Arbeitsfläche auslegen. Aus Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprika eine Gewürzmischung zubereiten und die Fleischscheiben beidseitig damit bestreuen. Dann auf der oben liegenden Seite sparsam mit Mehl bestäuben.

Schritt 3

In einer eher weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Rindsplätzchen in 3 Portionen darin beidseitig anbraten; wenn nötig jeweils noch etwas Olivenöl nachgiessen. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 4

Im Bratensatz Zwiebel, Knoblauch, Rüebli und Sellerie 2-3 Minuten andünsten. Dann die Tomaten beifügen, kurz mitdünsten und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Plätzchen in die Pfanne zurückgeben und mit der Tomatenmischung bedecken. Madeira oder Portwein dazugiessen. Die Rindsplätzchen zugedeckt auf kleinem Feuer 1 1/2-1 3/4 Stunden schmoren, bis sie sehr weich sind. Wenn nötig etwas Flüssigkeit nachgiessen.

Schritt 5

Die Petersilie hacken und am Schluss über das Gericht streuen.