Saiblingfilets an Muskatbutter

Die zarten, geschmacklich feinen Saiblingfilets lassen sich gut mit der herben Muskatbutter kombinieren.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Saiblingfilets an Muskatbutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 339 kKalorien
  • 1418 kJoule
  • 1g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2010, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter so lange kräftig durchrühren, bis sie kleine Spitzchen bilden. Mit Salz, Pfeffer und sehr viel frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und fein hacken. Unter die Butter mischen und diese bis zur Verwendung kühl stellen.

Schritt 2

Die Saiblingfilets mit Küchenpapier trockentupfen. Beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Saiblingfilets auf jeder Seite je 2 Minuten braten. Herausnehmen und zugedeckt auf einer Platte warm stellen.

Schritt 4

Die Bratbutter abgiessen. Den Bratensatz mit Noilly Prat auflösen und zur Hälfte einkochen lassen. Dann die Muskatbutter beifügen und auf mittlerem Feuer aufschäumen lassen. Den Rahm dazugeben und die Sauce gut durchrühren. Über die Saiblingfilets verteilen und diese sofort servieren.