Salat vom grünen Trio mit Pancettadressing

Das grüne Trio Gurken, Erbsen und Kefen bringt viel Aroma und Frische auf den Teller. Und die Pancetta bringt die nötige Würze.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise oder Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Salat vom grünen Trio mit Pancettadressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Erbsen frisch in der Schote oder 150 g tiefgekühlte Erbsen
  • 250 g Kefen
  • 1 Salatgurke klein, (ca. 300 g)
  • 100 g Pancetta oder Rohessspeck, in dünnen Scheiben geschnitten
  • 4 Dörrtomaten in Öl eingelegt
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • Salz
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Weissweinessig oder Rotweinessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikumblätter zum Bestreuen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 358 kKalorien
  • 1497 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 23g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2014, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Die Erbsen aus den Schoten lösen; tiefgekühlte Erbsen können noch gefroren verwendet werden. Die Kefen rüsten und je nach Grösse eventuell schräg halbieren. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne aus den Hälften schaben. Die Gurke in etwa ½ cm breite Scheiben schneiden.

Schritt 2

Den Pancetta oder Rohessspeck in Streifen schneiden. Die Dörrtomaten abtropfen lassen und klein würfeln. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

Für das Gemüse in einer mittleren Pfanne Wasser zum Kochen bringen und salzen. Kefen und Erbsen darin etwa 3 Minuten blanchieren, bis sie bissfest sind. 2 Esslöffel Kochsud beiseitestellen. Das Gemüse in ein Sieb abschütten, kurz kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 4

In einer grossen Bratpfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Pancetta- oder Speckstreifen darin bei mittlerer Hitze leicht knusprig braten. Die Petersilie dazugeben und nur zusammenfallen lassen. Mit dem Essig und dem beiseitegestellten Kochsud ablöschen und das restliche Öl unterschlagen. Die Dörrtomaten untermischen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Erbsen, Kefen und Gurke mit der Sauce mischen und abschmecken. Auf Teller verteilen und mit Basilikumblättchen bestreuen.

Der Salat von Erbsen, Kefen und Gurken schmeckt nicht nur als Vorspeise, sondern ist mit Bratkartoffeln serviert auch ein feines Hauptgericht. Nach Belieben kann man den Salat mit Brotcroûtons bestreuen. Dazu 2 Scheiben Toastbrot in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden und in Olivenöl rundum knusprig braten. Leicht salzen und über den Salat verteilen.