Salat von gerösteten Peperoni mit Feta

Der Salat mit gerösteten Peperoni und Feta kann lauwarm oder abgekühlt serviert werden, jedoch nie aus dem Kühlschrank.

Salat von gerösteten Peperoni mit Feta
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Salat von gerösteten Peperoni mit Feta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Je 4 grosse rote und gelbe Peperoni
  • etwas Olivenöl zum Bestreichen
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 1/2 Bund Oregano
  • 2 Esslöffel Kapern
  • 200 g Feta
  • 4−5 Esslöffel Olivenöl
  • 5−6 Esslöffel Pinienkerne
  • 3 Esslöffel getrocknete Cranberrys
  • 2 Esslöffel Balsamicoessig
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 223 kKalorien
  • 933 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 13g Fett
  • 8g Eiweiss
Erschienen in
  • 06|2019, S. 58

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni waschen und mit Küchenpapier trocknen. Dann im Ganzen rundum dünn mit Olivenöl bestreichen. Die Peperoni auf den sehr heissen Grillrost legen und rundum 10−12 Minuten grillieren, bis die Haut schwarz ist. Dann auf eine Platte legen, mit einem feuchten Küchentuch decken und etwa 5 Minuten stehen lassen. Anschliessend die Peperoni häuten.

Schritt 2

Die Peperoni halbieren, Stiel und Kerne entfernen und die Hälften in breite Streifen schneiden. Dekorativ auf einer Platte anrichten und mit etwas Fleur de sel und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Schritt 3

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Petersilie und den Oregano ebenfalls hacken. Die Kapern kurz unter warmem Wasser spülen und auf Küchenpapier trockentupfen. Den Feta klein zerbröseln und in eine Schüssel geben.

Schritt 4

In einer kleineren Pfanne ½ des Olivenöls (2 Esslöffel) erhitzen. Die Kapern darin knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und zum Feta geben.

Schritt 5

Wenn nötig nochmals 1 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben. Den Knoblauch und die Pinienkerne darin leicht goldbraun rösten. Dann die Cranberrys, die Kräuter, den Essig und nochmals 1−2 Esslöffel Öl beifügen und alles verrühren. Dann zum Feta geben und alle Zutaten sorgfältig mischen. Sofort über die Peperoni verteilen. Lauwarm oder abgekühlt servieren, jedoch nie aus dem Kühlschrank.