Salat von Spargeln mit Rucola, Mozzarella und Croûtons

Dieser Spargelsalat ist eine wunderbar leichte Vorspeise für ein Frühlingsmenü – davon kriegt man fast nicht genug.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Salat von Spargeln mit Rucola, Mozzarella und Croûtons zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Vorbereiten

Die Spargeln können einen Tag im Voraus gekocht werden; unbedingt rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie wieder Zimmertemperatur haben. Auch die Croûtons und die Salatsauce können bereits ½ Tag im Voraus zubereitet werden; beide bis zur Verwendung bei Zimmertemperatur lagern.

Erschienen in
  • 4 | 2012, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Beide Spargelsorten um etwa 3 cm kürzen. Die weissen Spargeln schälen, die grünen Spargeln nur wenn nötig am hinteren Ende schälen. Die Spargeln im Dampf oder in Salzwasser bissfest garen; dabei beachten, dass weisse und grüne Spargeln nicht die gleiche Garzeit haben. Auskühlen lassen.

Schritt 2

Das Toastbrot entrinden und in feine Würfelchen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen. Den Knoblauch und die Brotwürfelchen beifügen und goldbraun rösten.

Schritt 4

Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen,

Schritt 5

Für die Sauce Senf, Honig, Essig und Rapsöl mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Spargeln mit der Sauce mischen und dekorativ auf Tellern anrichten. Etwas Rucola darüber verteilen und mit Mozzarellakugeln sowie Croûtons bestreuen. Sofort servieren.

Wer möchte, kann den Salat auch nur mit grünen oder weissen Spargeln zubereiten. Auch Bundkarotten oder im Winter Schwarzwurzeln lassen sich auf diese Weise zubereiten.