Salat von Zucchetti und Mini-Patissons

Die linsenförmigen, 10 bis 15 cm grossen Patissons gehören zu den Gartenkürbissen und sind jung geerntet besonders schmackhaft.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Salat von Zucchetti und Mini-Patissons zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 215 kKalorien
  • 899 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2012, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Die Minze abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 2

In einer kleinen Pfanne Minze, Knoblauch und Olivenöl leicht erwärmen. 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Die Kapern in ein Sieb geben und gut unter kaltem Wasser abspülen.

Schritt 4

Die Kapern mit Mandelstiften, Minze-Knoblauch-Öl, Chilipulver, Essig und Bouillon in einem hohen Becher zu einer feinen Paste pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Zucchetti der Länge nach halbieren und in Dreiecke schneiden. Die Mini-Patissons halbieren.

Schritt 6

Zucchetti und Patissons auf einem Siebeinsatz im Dampf etwa 3 Minuten bissfest vorgaren. Anschliessend beides noch warm mit der Paste mischen.

Schritt 7

Von den Tomaten den Stielansatz entfernen und die Früchte in Würfel schneiden. Die Tomatenwürfel unter die Zucchetti und Patissons mischen und wenn nötig nachwürzen. Zum Servieren nach Belieben mit etwas frisch gezupfter Minze oder einigen Salatblättern dekorieren.

Die Mini-Patissons sind während des Sommers als gelbe und etwas seltener auch als grüne Variante in gut assortierten Gemüseabteilungen erhältlich. Für dieses Rezept eignen sich in unserem Fall aber auch gelbe Zucchetti, die sowohl optisch als auch geschmacklich die Mini-Patissons gut ersetzen können.