Salbeikartoffeln an leichter Tomatensauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Salbeikartoffeln an leichter Tomatensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Tomatensauce
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, evtl. von der Tomatensauce die Hälfte der Rezeptmenge zubereiten und den Rest am nächsten Tag zu einer Tomatensuppe kochen.

Nährwert

Pro Portion
  • 531 kKalorien
  • 2221 kJoule
  • 50g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2004, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen. Im Abstand von etwa 1 cm jeweils eine dünne Kerbe einschneiden, in die man die Salbeiblätter stecken kann. Wichtig: so einschneiden, dass die Kartoffeln noch zusammenhalten. Salbeiblätter von den Zweigen zupfen, mit Olivenöl bestreichen und in die Einschnitte stecken. Die Kartoffeln in eine Gratinform setzen, mit Salz und Pfeffer würzen und grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Schritt 2

Die Kartoffeln im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 40-45 Minuten backen.

Schritt 3

Inzwischen für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Rüebli und Sellerie rüsten und in kleine Würfelchen schneiden. Alles im heissen Olivenöl unter Wenden 5 Minuten dünsten. Dann das Tomatenpüree beifügen und kurz mitrösten. Mit der Bouillon ablöschen und die Pelati beifügen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 20 Minuten kochen lassen. Separat zu den Salbeikartoffeln servieren.