Sauce Hollandaise

Die berühmte Sauce, die gerne zu Spargeln gereicht wird, ist viel unkomplizierter als ihr Ruf.

Sauce Hollandaise
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sauce Hollandaise zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Schalotte
  • 1 1/2 dl Weisswein
  • 4–5 Zweige Petersilie
  • 8 schwarze Pfefferkörner
  • 150 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 1–2 Spritzer Zitronensaft
  • Salz , Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 04 | 2018, S. 11

Zubereitung

Schritt 1

Die Schalotte schälen und fein hacken. Mit dem Weisswein, den Peter- silienzweigen und den zerdrückten Pfefferkörnern in eine kleine Pfanne geben, aufkochen und auf grossem Feuer auf ½ dl einkochen lassen. Absieben, dabei die Würzzutaten gut ausdrücken. Abkühlen lassen.

Schritt 2

In einer Schüssel (wenn möglich Metall) den Sud und die Eigelbe verrühren.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne die Butter langsam schmelzen lassen.

Schritt 4

In einer zweiten Pfanne, auf die sich die Schüssel aufsetzen lässt, 2 cm hoch Wasser aufkochen. Die Schüssel mit der Eigelbmischung darauf setzen und über dem leicht kochenden Wasserbad zu einer cremigen Masse aufschlagen. Nun die flüssige Butter in dünnem Faden nach und nach dazurühren. Dabei auf die Temperatur des Wasserbads achten: Hat man das Gefühl, dass die Sauce sehr dick oder zu heiss wird, sofort von der Pfanne nehmen und neben der Herdplatte weiter rühren. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.