Scharfe Kartoffel-Mais-Küchlein mit Limetten-Dip

Peperoncino sorgt für Pepp in diesen Kartoffel-Mais-Küchlein. Der Limetten-Dip sorgt dabei für den Frische-Gegenpol.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Scharfe Kartoffel-Mais-Küchlein mit Limetten-Dip zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Der Aufwand lohnt sich für die Zubereitung in Kleinstmenge nicht.

Nährwert

Pro Portion
  • 425 kKalorien
  • 1778 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 58g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 19

Zubereitung

Schritt 1

Von den Maiskolben die Blätter entfernen.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne auf einem Dämpfeinsatz oder normal im Wasser die Kartoffeln in der Schale zusammen mit den Maiskolben etwa 45 Minuten weich garen.

Schritt 3

Inzwischen den Peperoncino halbieren – wer es milder mag, entfernt die Kerne und die weissen Scheidewände – und fein hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen und darin die Zwiebel und den Peperoncino 2 Minuten andünsten. Beiseitestellen.

Schritt 5

Für den Dip die Gurke schälen und an einer Bircherraffel fein reiben. Die Schale der Limette fein abreiben und den Saft von ½ Limette auspressen.

Schritt 6

Die Basilikumblätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel die Limettenschale und den Saft, das Basilikum, die Gurke, den Rahm und den Joghurt mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Die noch warmen Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse oder ein Passevite in eine Schüssel drücken. Die Maiskolben mit dem stumpfen Ende auf die Arbeitsfläche stellen und die Körner mit einem grossen, scharfen Messer herunterschneiden. Zu den Kartoffeln geben.

Schritt 8

Das Mehl über die Kartoffeln sieben. Die Zwiebel-Peperoncino-Mischung, das Ei sowie ½ Teelöffel Salz beifügen und alles unter die Kartoffelmasse kneten. Sollte die Masse zu feucht sein, noch etwas Mehl beifügen. Aus der Masse 12 Küchlein formen.

Schritt 9

In einer beschichteten Pfanne die Bratbutter erhitzen. Die Kartoffelküchlein im Griess wenden und dann in der Pfanne auf beiden Seiten etwa 8 Minuten goldbraun braten. Die Küchlein auf eine Platte geben und den Dip separat dazu servieren.

Wer einen Steamer oder einen Dampfkochtopf besitzt, kann die Maiskolben und die Kartoffeln auch zusammen darin zubereiten. Diese Zubereitungsart spart Zeit und Energie.