Schinken-Brät-Strudel mit Kräutern

Dank Fertigteig steht dieser pastetenähnliche Strudel im Nu auf dem Tisch. Anstelle von Kalbsbrät kann auch rohe Fleischkäsemasse aus der Backschale verwendet werden.

Schinken-Brät-Strudel mit Kräutern
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schinken-Brät-Strudel mit Kräutern zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Dank Fertigteig ist dieser pastetenähnliche Strudel schnell zubereitet, und während er quasi von alleine im Ofen backt, bleibt Zeit, um neben Blattsalat vielleicht auch noch einen Rüebli-, Gurken- oder Randensalat zuzubereiten. Anstelle von Kalbsbrät kann man auch rohe Fleischkäsemasse verwenden, wie sie bei den Grossverteilern in der Backschale angeboten wird.

Nährwert

Pro Portion
  • 843 kKalorien
  • 3527 kJoule
  • 44g Eiweiss
  • 50g Fett
  • 52g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad Umluft oder 220 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der ersten Portion Butter (1) glasig andünsten. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Petersilie und das Basilikum fein hacken. Den Schinken zuerst in Streifen, dann in Vierecke schneiden. Alle diese Zutaten zur Zwiebel geben. Zuletzt das Brät beifügen und alles sehr gut mischen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die zweite Portion Butter (2) schmelzen lassen.

Schritt 5

Das erste Strudelteigblatt auf einem Küchentuch auslegen und mit etwas flüssiger Butter bestreichen. Das zweite Blatt darauflegen, wieder mit Butter bestreichen und so weiterfahren, bis alle 4 Blätter aufeinanderliegen. Auf dem unteren Teigdrittel das Paniermehl bis auf einen Rand von 5 cm ausstreuen. Die Schinken- Brätmasse darauf geben, die Seitenränder des Teiges einschlagen, dann den Teig mithilfe des Küchentuchs zu einem Strudel aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf das vorbereitete Blech geben. Mit der restlichen Butter bestreichen.

Schritt 6

Den Schinken-Brät-Strudel im 200 Grad heissen Ofen mit Umluft (Unter-/ Oberhitze 220 Grad) 25–30 Minuten goldbraun backen. Heiss oder lauwarm servieren.