Schinken-Lauch-Strudel

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schinken-Lauch-Strudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 435 kKalorien
  • 1820 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 43g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 103

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung den Lauch der Länge nach halbieren und in feine Streifchen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Lauch und Knoblauch darin andünsten, bis das Gemüse zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.

Schritt 3

Den Gruyère entrinden und fein reiben. Vom Schinken 2 Tranchen klein würfeln. Beides mit der Petersilie, dem Quark und dem Paprika unter den Lauch mischen und wenn nötig nachwürzen.

Schritt 4

Zum Fertigstellen des Strudels die Butter schmelzen.

Schritt 5

Das erste Strudelblatt mit flüssiger Butter bestreichen und ein zweites darüberlegen. Dieses wiederum mit Butter bestreichen. Das geschichtete Strudelblatt halbieren. Jeweils 1 Tranche Schinken auf die untere Hälfte jedes Strudelblattes legen und darauf etwas Füllung geben. Das Strudelblatt wie eine Frühlingsrolle an den Seiten einschlagen und aufrollen. Mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Auf die gleiche Weise die restlichen beiden Strudelteigblätter und die Füllung verarbeiten. Zuletzt alle Strudelpakete mit flüssiger Butter bestreichen.

Schritt 6

Die Schinken-Lauch-Strudel im auf 200 Grad Umluft vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen. Die Strudel mit einem Salat oder gedünstetem Gemüse servieren.