Schlangenbrot

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schlangenbrot zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 6 Stück Holzspiesse grün, fingerdick
  • 400 g Mehl
  • 1/2 Würfel Frischhefe (ca. 20 g)
  • 2 dl Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Fertig-Pizzateig (nicht ausgewallt, sondern Teigklumpen) verwenden; dieser reicht in der Regel für 2-3 Schlangenbrote, je nach Grösse.

Nährwert

Pro Portion
  • 255 kKalorien
  • 1066 kJoule
  • 47g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2004, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung anbringen. Hefe mit 1/2 dl des Wassers anrühren, in die Mehlmulde giessen und mit etwas Mehl zu einem dicklichen Teiglein anrühren. Etwas Mehl darüber stäuben. Diesen Vorteig so lange gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

Schritt 2

Das Salz über das Mehl streuen, restliches Wasser sowie Olivenöl beifügen und alles 8-10 Minuten zu einem glatten, elastischen, weichen Teig kneten. In die Schüssel zurückgeben und mit wenig Mehl bestäuben. Die Schüssel mit einem Tuch decken und den Teig etwa 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er das Volumen verdoppelt hat. Wird der Teig danach nicht verwendet, kühl stellen.

Schritt 3

Für die Schlangenbrote den Teig noch einmal gut durchkneten. Dann in 6 gleichmässig grosse Stücke teilen und diese zu etwa 20 cm langen, daumendicken Strängen rollen. Spiralförmig um lange Holzäste oder Spiesse wickeln - diese eventuell vorher 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen! - und nicht zu nahe der Glut rundum schön braun backen; dies dauert etwa 20 Minuten.

Die Brote nach Belieben vor dem Braten mit Rosmarinnadeln bestreuen und diese leicht in den Teig drücken.