Schmorsteaks mit Tomaten und Schalotten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schmorsteaks mit Tomaten und Schalotten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 kg Tomate
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Schalotten
  • 1/2 Bund Oregano
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 4 Stück Rindfleisch steakähnlich, zum Schmoren, je ca. 3 cm dick geschnitten und ca. 180 g schwer
  • 1/2 dl Olivenöl
  • 1 dl Noilly Prat ersatzweise halb Weisswein/halb Sherry
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Kleine, in der Schale gebratene Kartoffeln, feine Nudeln oder ein Safran-, Zucchetti- oder Kürbisrisotto.

Nährwert

Pro Portion
  • 428 kKalorien
  • 1790 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 43g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2009, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

In einer weiten Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Die Stielansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Die Tomaten je nach Reifegrad 20–30 Sekunden ins kochende Wasser tauchen, dann sofort unter kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten häuten, quer (nicht längs!) halbieren und die Kerne auslösen. Die Tomatenhälften mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Die Schalotten schälen und in einzelne Zehen teilen. Oregano- und Petersilienblätter von den Zweigen zupfen, dann grob schneiden.

Schritt 3

Die Rindsplätzchen beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Das Olivenöl auf dem Boden eines Bräters verteilen. Zuerst das Fleisch und die Schalotten einschichten, dann die Kräuter darüberstreuen und am Schluss die Tomatenhälften daraufsetzen. Alles mit dem Noilly Prat oder der Sherry-Weisswein-Mischung begiessen.

Schritt 5

Das Rindfleisch zugedeckt aufkochen. Dann zuerst etwa 15 Minuten auf mittlerem, anschliessend auf kleinem Feuer 2¾ Stunden schmoren lassen. Am Schluss den Deckel entfernen und den entstandenen Jus auf lebhaftem Feuer 10 Minuten leicht einkochen lassen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.