Schokolade-Zwetschgen-Cappucino

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokolade-Zwetschgen-Cappucino zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Schokoladenmousse
Zwetschgenkompott
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Die Zubereitung in kleinerer Menge lohnt sich nicht. Weintipps: Dieses Dessert zeichnet sich durch einen herbsäuerlichen Geschmack aus, also darf auch der Wein nicht allzu süss gewählt werden: Ein roter, nicht zu süsser Portwein, eine österreichische Trockenbeerenauslese, ein französischer Banyuls oder Jurançon oder eine Walliser Malvoisie Spätlese runden das Dessert hervorragend ab.

Erschienen in
  • 09 | 2005, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Für die Schokolademousse Zucker und Ei zu einer luftigen, hellen Creme aufschlagen. Dies dauert auch mit dem Handrührgerät 8-10 Minuten.

Schritt 2

Die Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über dem heissen Wasserbad schmelzen. Den Rahm steif schlagen.

Schritt 3

Die geschmolzene Schokolade zur Eicreme rühren, dann den geschlagenen Rahm portionenweise unterziehen. Die Schokolademousse in 4 Dessertschalen oder Gläser füllen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Schritt 4

Für den Kompott Rotwein, Vanillestängel, Zimtstängel, Sternanis und Rohrzucker zusammen aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 5

Die Zwetschgen vierteln und entkernen. Die Zwetschgenstücke im Rotweinsud auf kleinem Feuer leise kochen lassen, bis sie gar sind. Auskühlen lassen, dann den Vieille Prune einrühren.

Schritt 6

Vor dem Servieren den Halbrahm nur so lange schlagen, bis dieser eine dickliche, jedoch noch leicht fliessende Konsistenz hat. Das Kompott leicht erwärmen, auf das Mousse geben, mit dem halbgeschlagenen Rahm bedecken und mit Kakaopuder bestäuben.