Schokoladen-Bananen-Muffins

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladen-Bananen-Muffins zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Banane
  • 180 g Butter weich
  • 90 g Zucker (1)
  • 3 Stück Eigelb
  • 3 Stück Eiweiss
  • 90 g Zucker (2)
  • 150 g Mehl
  • 30 g Maizena
  • 160 g Schokoladewürfelchen
Glasur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 375 kKalorien
  • 1569 kJoule
  • 44g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2003, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Hat man kein solches Blech, kann man auch Alu-Portionenförmchen verwenden; diese unbedingt mit flüssiger Butter ausstreichen.

Schritt 2

Die Banane schälen und in feine Scheibchen schneiden.

Schritt 3

Die Butter sehr luftig schlagen. Dann den Zucker (1) beifügen und kräftig weiterschlagen, bis sich dieser fast vollständig aufgelöst hat. Ein Eigelb nach dem andern dazugeben und so lange weiterschlagen, bis die Masse sehr hell geworden ist.

Schritt 4

Die Eiweiss sehr schaumig aufschlagen. Nach und nach den Zucker(2) löffelweise einrieseln lassen und weiterschlagen, bis eine schneeweisse, feinporige Masse entstanden ist.

Schritt 5

Mehl und Maizena sieben und abwechselnd mit dem Eischnee unter den Teig heben. Zuletzt Bananenscheibchen und Schokoladewürfelchen unterziehen. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen.

Schritt 6

Die Muffins im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten backen.

Schritt 7

Für die Glasur Puderzucker und Kakaopulver sieben und mit dem Rum zu einer Glasur verrühren. Die abgekühlten Muffins damit bestreichen.