Schokoladen-Eclairs

Eine andere Variation von Ofenküchlein – himmlisch süss und schön luftig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 30 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladen-Eclairs zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Eclairs:
Schokoladenrahm:
  • 2 dl Rahm
  • ⅓ Teelöffel Vanillepaste oder 1 grosse Messerspitze Vanillepulver
  • 60 g dunkle Schokolade 65% Kakaogehalt
Zum Fertigstellen:
  • 1 Beutel Schokoladenglasur dunkel
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 91 kKalorien
  • 380 kJoule
  • 1g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2016, S. 49

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft/Heissluft nicht empfehlenswert). Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

In einer Pfanne Milch, Wasser, Salz und Butter aufkochen. Das Mehl im Sturz, d.h. alles auf einmal, unter kräftigem Rühren mit einer Kelle dazugeben und zu einem glatten Kloss schlagen. Dann bei mittlerer Hitze unter weiterem Rühren nochmals 1½–2 Minuten dünsten, bis sich am Pfannenboden ein weisser Belag bildet. Dieser Vorgang ist wichtig für die Konsistenz des Teiges, also nicht zu früh aufhören mit Dünsten und Rühren.

Schritt 3

Den Teigkloss in eine Schüssel geben. Jetzt ein Ei nach dem andern kräftig unter den Teig rühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit grosser glatter Tülle füllen. Etwa 6 cm lange Streifen mit etwas Abstand voneinander auf das Blech spritzen.

Schritt 4

Die Eclairs sofort im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 12–15 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schritt 5

Für den Schokoladenrahm den Rahm in eine kleine Pfanne geben. Die Vanillepaste oder das Vanillepulver beifügen. Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und ebenfalls dazugeben. Alles unter Rühren langsam, d. h. bei mittlerer Hitze erwärmen (nicht kochen!), bis die Schokolade geschmolzen ist. Sofort in eine Schüssel umgiessen und diese in ein kaltes Wasserbad stellen. Unter Rühren abkühlen lassen. Dann den Rahm mit Klarsichtfolie gedeckt mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Schritt 6

Vor dem Servieren die Schokoladenglasur nach Anleitung auf dem Beutel schmelzen.

Schritt 7

Den Schokoladenrahm steif schlagen. In einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen.

Schritt 8

Die Eclairs mit einer Schere dem Rand entlang auf-, aber nicht vollständig durchschneiden. Jeweils etwas Schokoladenrahm hineinspritzen. Die Eclairs auf ein Kuchengitter legen.

Schritt 9

Vom Beutel mit der Schokoladenglasur nur eine ganz kleine Ecke abschneiden oder mit einer Stricknadel ein kleines Loch einstechen. Die Glasur direkt aus dem Beutel in einem feinen Faden über die Eclairs spritzen. Die Glasur kurz anziehen lassen. Dann die Schokoladen- Eclairs auf einer Platte anrichten.

Eclairs sind eigentlich nichts anderes als Ofenküchlein, aber sie haben keine Bällchen-, sondern eine längliche Form. Wie alles Brandteiggebäck eignen sich auch Eclairs gut zum Tiefkühlen – ideal also zum Vorbereiten. Sofort nach dem Auskühlen in Gefrierbeutel verpacken und tiefkühlen. Die Eclairs sind bei Zimmertemperatur in einer ¾-Stunde aufgetaut oder lassen sich – noch schneller – direkt gefroren im 200 Grad heissen Ofen in 5 Minuten aufbacken.