Schokoladen-Nuss-Toffees

Diese Toffees schmecken herrlich schokoladig und eignen sich auch hervorragend als vorweihnächtliches Mitbringsel.

Schokoladen-Nuss-Toffees
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 77 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladen-Nuss-Toffees zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 150 g Mandelstifte
  • 350 g Edelbitterschokolade mind. 70% Kakaoanteil
  • 1 Dose Kondensmilch gezuckert
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Butter
  • 1 Aluschale von etwa 23x23 cm
  • Cellophanpapier
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Im Kühlschrank 3–4 Wochen, tiefgekühlt etwa 3 Monate. Man kann die Toffees übrigens noch gefroren geniessen, da sie relativ weich bleiben; auftauen ist also nicht nötig.

Erschienen in
  • 12 | 2009, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Die Mandelstifte oder Baumnusskerne in einer leer erhitzten Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Dann mit einem grossen Messer nur ganz grob hacken.

Schritt 2

Die Schokolade ebenfalls mit einem grossen Messer hacken. Mit der Kondensmilch, dem Salz und der Butter in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze ganz langsam unter Rühren schmelzen lassen. Wird die Schokolade zu heiss, gerinnt die Kakaobutter und wird griessig – die Masse ist nicht mehr brauchbar! Am Schluss die Mandeln oder Baumnüsse beifügen. Die Masse sofort in eine Aluschale füllen. Abkühlen lassen. Anschliessend etwa 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Schritt 3

Den Rand der Aluschale sorgfältig lösen und die Toffees in etwa 3 x 2 cm grosse Stücke schneiden. Wie Bonbons in kleine Cellophanpapier-Stücke verpacken. Kühl aufbewahren.