Schokoladen-Orangen-Kuchen mit Chili

Da dieser Kuchen ohne Mehl gebacken wird, hat er etwas von einem Praliné. Und dank Orange und Chili ein ganz besonderes Aroma.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladen-Orangen-Kuchen mit Chili zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 300 g dunkle Schokolade ca. 47 %
  • 1 Orange
  • 150 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 300 g Mandeln gemahlen
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • Kakaopulver zum Bestäuben
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

6 Stück: Zutaten halbieren und in einer Springform von 18 cm ø etwa 30 Minuten backen.

Nährwert

Pro Portion
  • 469 kKalorien
  • 1962 kJoule
  • 11g Eiweiss
  • 34g Fett
  • 24g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2014 / 1 | 2015, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

Die Schokolade in Stücke brechen und über einem heissen Wasserbad schmelzen. Dabei immer wieder durchrühren, damit sie gleichmässig flüssig wird. Dann die Schokolade etwas abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Schale der Orange fein abreiben.

Schritt 3

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit etwas Butter ausstreichen.

Schritt 4

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier einzeln gründlich unterrühren. Dann die Schokolade, die Mandeln, die Chiliflocken und die Orangenschale beifügen und gut unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 5

Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 35 Minuten backen. In der Form lauwarm abkühlen lassen, dann herauslösen und auf eine Kuchenplatte geben. Zum Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Dieser saftige Kuchen kommt ganz ohne Mehl aus und bekommt durch die feinherbe Orangenschale und die leichte Chilischärfe ein ganz besonderes Aroma.