Schokoladenflans mit Orangenkompott

Schokolade schmeckt in so mancher Variation fein. Zum Beispiel auch als Flan mit fruchtiger Beilage serviert.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladenflans mit Orangenkompott zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Flan:
Orangenkompott:
Einkaufsliste senden
Wenn es weniger/mehr Gäste sind

Weniger Gäste: Zutaten für die Flans halbieren. Die Orangen in der rezeptierten Menge zubereiten; sie halten sich im Kühlschrank etwa 3 Tage frisch.
Mehr Gäste: Die Flans und die Orangen in 1½- oder 2-facher Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 415 kKalorien
  • 1736 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 42g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2016, S. 50

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. 6 Portionen-Souffléförmchen oder Cremetöpfchen von je etwa 2 dl Inhalt mit etwas Butter ausstreichen. Die Förmchen in eine Gratinschale stellen.

Schritt 2

Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wallholz mittelfein zerkrümeln.

Schritt 3

Die Schokolade in kleine Stücke brechen.

Schritt 4

In einer Pfanne die Milch erhitzen und vom Herd ziehen. Die Schokolade hineingeben und schmelzen lassen. Die Schokoladenmilch etwas abkühlen lassen.

Schritt 5

Den Halbrahm mit den Eiern, den Eigelben und dem Zucker gründlich mischen. Die Schokoladenmilch und zuletzt die Amarettini untermischen. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen.

Schritt 6

Gut 1 Liter Wasser aufkochen. Um die Förmchen herum in die Schale giessen, sodass diese etwa 1½–2 cm hoch im heissen Wasserbad stehen. Die Flans sofort im 150 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 60 Minuten stocken lassen, bis sie stichfest sind. Man kann die Flans auch im 90 Grad heissen Dampf zubereiten; in diesem Fall beträgt die Garzeit etwa 35 Minuten. Die Flans in der Form abkühlen lassen, dann mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Schritt 7

Für das Kompott den Saft von 1 Orange auspressen. Von den restlichen Orangen jeweils oben und unten einen Deckel abschneiden. Dann rundum die Schale mitsamt weisser Haut herunterschneiden. Nun die Orangenschnitze zwischen den Trennhäuten herauslösen. Den Saft, der dabei ausläuft, auffangen und mit dem ausgepressten Saft in eine Pfanne geben.

Schritt 8

Die gelbe Schale der Zitrone fein abreiben. ½ Zitrone auspressen. Abgeriebene Schale und Saft mit dem Zucker zum Orangensaft geben. Alles unter Rühren aufkochen, dann offen leicht sirupartig einkochen lassen.

Schritt 9

Die Orangenfilets in den Sirup legen, einmal aufkochen, dann im Sirup erkalten lassen.

Schritt 10

Zum Servieren die Flans mit einem Messer vom Rand der Förmchen lösen und vorsichtig auf Teller stürzen. Die Orangenfilets und etwas Sirup rundherum verteilen.

Flans sind ein ideales Gästedessert. Sie machen beim Zubereiten wenig Arbeit und lassen sich sehr gut vorbereiten.