Schokoladengebäck mit Himbeeren

Schokoladengebäck mit Himbeeren
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12-16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladengebäck mit Himbeeren zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 166 kKalorien
  • 694 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2008, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit der Butter und dem Kirsch in eine Schüssel geben. Über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen, dann gut verrühren. Die Schokoladenmasse leicht abkühlen lassen.

Schritt 2

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Backform (siehe Punkt 4) mit Backpapier auslegen.

Schritt 3

Die Eier mit dem Zucker mindestens 5 Minuten zu einer sehr hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Die Schokoladenmasse unterrühren. Das Mehl unter den Teig ziehen, diesen in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Die Himbeeren darauf verteilen; sie können beim Backen absinken.

Schritt 4

Das Gebäck im 160 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille backen.

Torte: Springform von 26 cm Durchmesser, Backzeit etwa 35 Minuten. Würfel: Carréform von 26 cm Seitenlänge, Backzeit etwa 35 Minuten. Das Gebäck nach dem Auskühlen in Quadrate schneiden. Nach Belieben jeweils 2 Quadrate mit etwas Himbeerkonfitüre zusammensetzen. Cupcakes: Nur 150 g Himbeeren verwenden, 10–12 Tassen grosszügig ausbuttern, Backzeit 25–30 Minuten. Das Gebäck nach dem Auskühlen nach Belieben stürzen oder direkt in der Tasse, mit etwas Vanillerahm, servieren.