Schokoladenzungen

Es ist sowieso nicht leicht, bei Schoggiguetzli «nein» zu sagen. Doch bei diesen Schokoladenzungen wird es fast unmöglich!

Schokoladenzungen
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 40 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladenzungen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 125 g weiche Butter
  • 2–3 Esslöffel Rahm
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 2 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Beutel weisse oder dunkle Schokoladenglasur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 83 kKalorien
  • 347 kJoule
  • 1g Eiweiss
  • 8g Kohlenhydrate
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2021, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Ein Backblech mit Backpapier belegen und dieses ganz leicht bebuttern.

Schritt 2

Die Schokolade in Stücke brechen, dann fein hacken, jedoch nicht reiben! Kühl stellen.

Schritt 3

In einer Schüssel die weiche Butter zu einer hellen, luftigen Masse aufschlagen. Dann nach und nach den Zucker, die Eigelbe und den Rahm unterrühren.

Schritt 4

Das Mehl mit der Schokolade mischen, dann unter die Buttermasse rühren. Den Teig in einen Spritzsack mit grosser glatter Lochtülle (ca. 1,3 cm Durchmesser) füllen. In 6 cm langen Streifen auf das vorbereitete Blech spritzen.

Schritt 5

Die Guetzli sofort im auf 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 12−15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Schritt 6

Die Schokoladenglasur nach Anleitung auf dem Beutel im heissen Wasserbad schmelzen lassen. Am Beutel eine sehr kleine Ecke abschneiden oder die Glasur in einen Spritzsack mit sehr dünner Lochtülle (Nr. 1 oder 2) füllen. Die Glasur in dünnen, zickzackartigen Streifen über die Schokoladenzungen spritzen und trocknen lassen. Dann die Schokoladenzungen in einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.